So überraschend reagiert Trump auf den weltweiten "covfefe"-Hype

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TRUMP LAUGHING
So überraschend reagiert Trump auf den weltweiten covfefe-Hype | Kevin Lamarque / Reuters
Drucken

US-Präsident Donald Trump hat auf den weltweiten Aufruhr um seinen kryptischen Tweet reagiert. Am Mittwochmorgen twitterte er: "Trotz der konstant negativen Pressemeldungen covfefe“. In den USA war es da tiefste Nacht.

Trumps ungeschickte Wortneuschöpfung eroberte das Internet wie ein Lauffeuer - wurde aber am Mittwochmittag vom US-Präsidenten endlich doch gelöscht.

Trump reagierte aber überraschend auf seinen Fauxpas: "Wer errät die wahre Bedeutung von covfefe??? Viel Spaß!"

In der Nacht hatte er geschrieben: "Trotz der ständig negativen Presse covfefe". Und mit dem verunglückten Text weltweiten Spott ausgelöst.

Ein Reaktion, die deshalb überraschend ist, weil sie klug ist.

Humor ist Trumps letzte Rettung

Denn eigentlich ist der Patzer mit dem buchstabenverwüsteten Tweet hochnotpeinlich. Für Trump und das Weiße Haus.

Ein Staatschef, der zu ungeschickt, zu nachlässig oder was auch immer ist, 140 Zeichen korrekt abzuliefern. Und der den Patzer dann nicht sofort korrigiert. Und ein Presseteam, das entweder schläft oder den Patzer nicht ausbessern darf.

Humor ist der wohl einzige Weg, einigermaßen würdevoll aus so einer Situation herauszukommen.

Wenn Trump jetzt auch noch ein bisschen Selbstironie zeigen würde, irgendein Zeichen senden würde, dass er nicht über die Millionen aufgeregten User lacht, sondern über sich, dann wäre es aus PR-Sicht perfekt. Aber was ist schon perfekt auf dieser Welt?

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(jg)