LIFESTYLE
31/05/2017 02:05 CEST | Aktualisiert 31/05/2017 08:55 CEST

Nach Spekulationen: Helene Fischer verrät, wie ihr richtiger Name ist

Endlich schafft sie Klarheit: "Ich heiße wirklich Helene Fischer". Lange wurde spekuliert, die erfolgreiche Sängerin trage in Wahrheit einen russischen Namen. Denn der Schlagerstar kam nicht in Deutschland sondern im sibirischen Krasnojarsk zur Welt. 1988 verließen ihre Eltern das Land in Richtung Deutschland, schreibt "Promiflash" (auch oben im Video).

"Es ist alles Quatsch"

"Ja, ich weiß, in der Presse steht ständig etwas anderes: Petrowna oder so was Ähnliches. Es ist alles Quatsch.", stellte Fischer klar. Denn sie habe deutsche Wurzeln und trage deshalb auch einen deutschen Namen.

Trotzdem hat die Blondine nicht alles Russische verloren. Denn sie spreche die Sprache etwas.

"Ich würde so durch kommen", erklärte Fischer in der Vox-Sendung "Meylensteine".

Kyrillische Zeichen könne sie aber nicht lesen.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(bp)

Sponsored by Trentino