Donald Trump und sein rätselhafter Tweet belustigen das Netz

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ist Donald Trump beim Twittern eingeschlafen?

Donald Trump (70) hat genau eine App auf seinem Dienst-Handy. Das ist, wen wundert's, Twitter. Schließlich ist der 70-Jährige berüchtigt für sein exzessives Gezwitscher. Doch der neueste Tweet des US-Präsidenten gibt Rätsel auf. Im Netz überschlagen sich die Reaktionen.

"Despite the negative press covfefe", zu Deutsch: "Trotz der negativen Presse covfefe", schrieb Trump zu später Stunde in der Nacht auf Mittwoch in seinem Tweet. Nach der seltsamen Wortschöpfung bricht der Satz, offenbar mittendrin, ab. Der Tweet wurde mittlerweile wieder gelöscht.

In "Great Again!: Wie ich Amerika retten werde" verrät Donald Trump seine Pläne für Amerika

Das Netz kennt die Antwort

Doch was wollte uns Trump damit sagen? Fest steht, es geht um seinen Lieblingsfeind: die Presse. Vermutlich handelt es sich nur um einen Tippfehler und Trump wollte "coverage", also Berichterstattung, schreiben, spekulieren einige User. Andere haben da ganz andere, deutlich unterhaltsamere Erklärungen.

Ist "covfefe" russisch für "ich trete zurück"? Ein User ist sich dessen zumindest sicher.

Kino-Fans scheinen besonders kreativ: "Wenn jemand Stop schreit, ohnmächtig wird, abklatscht, ist der #covfefe vorbei", schreibt eine Userin in Anlehnung an den Film "Fight Club".

Ein anderer twittert: "Jetzt wissen wir endlich, was Bill Murray Scarlett Johansson am Ende von 'Lost in Translation' ins Ohr geflüstert hat."

Dabei ist die Antwort ganz einfach: Bei "covfefe" handelt es sich um den "Drang nach dem Morgenkaffee zum Klo zu müssen Kaffee-Fiffi #covfefe", postete eine Userin.

Wieder ein anderer User macht sich Sorgen, um die immer länger werdende Lebensarbeitszeit - auch bei Senioren: "In 2 Wochen wird Donald Trump 71. Wollen wir wirklich, dass Menschen immer länger arbeiten müssen? #Rente", schreibt er.

Nur kurze Zeit nach dem Tweet gab es bereits mehrere Einträge im "Urban Dictionary". Eine Erklärung im Online-Wörterbuch für englische Slangwörter, -ausdrücke und -namen ist: "Wenn man 'coverage' schreiben will, aber man einfach zu kleine Hände hat für die Tastatur."

Trump selbst meldet sich

Mittlerweile hat sich Trump auch selbst zu Wort gemeldet - natürlich mit einem Tweet. Erklärungen lieferte er zwar keine. Stattdessen macht er eine Art Quiz daraus und fragt: "Wer kann herausfinden, was 'covfefe' wirklich bedeutet. Viel Spaß!", schreibt er.

Korrektur anregen