Yoga-Reisen liegen voll im Trend

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sonne, Strand und Yoga! Viele Ressorts haben auf die steigende Nachfrage reagiert

Yoga liegt voll im Trend! Fast drei Millionen Deutsche trainieren ihren Körper regelmäßig auf der Matte, gelegentlich versuchen sich sogar bis zu neun Millionen an den Übungen, wie eine Umfrage herausfand. Kein Wunder also, dass Yoga mittlerweile auch auf dem internationalen Reisemarkt angekommen ist. "Wir sehen den Trend, dass immer mehr Yoga-Fans ihren Lieblingssport im Urlaub mit einem zusätzlichen, aktiven Bewegungsprogramm kombinieren", weiß Meike Boss vom Reiseanbieter Fit Reisen zu berichten.

Das ist natürlich auch den Hotel- und Ressortbetreibern nicht verborgen geblieben. Bewegungs- und Sportangebote werden vielerorts mit besonderen Yoga-Paketen kombiniert. Reiten, Tauchen, Surfen und zwischendrin eine Yoga-Session am Traumstrand - vor allem an der portugiesischen Atlantikküste sowie in den Mittelmeeranrainern schießen die Angebote momentan wie Pilze aus dem Boden. Sogar in Deutschland wächst der Markt rapide. Sie alle versprechen eines: das perfekte Urlaubserlebnis für Großstadt-Yogis zwischen Ruhe und Aktivität.

Ob Matte, Tasche oder Meditationskissen - hier finden Yogis alles, was das Herz begehrt

Auf der Suche nach dem perfekten Ziel sollten Yogis und Yoginis allerdings viel Zeit investieren, denn so umfangreich das Angebot mittlerweile ist, so unterschiedlich kann es auch sein. Manche Programme eignen sich für (Halb-)Profis ebenso wie für blutige Anfänger, andere über- oder unterfordern hingegen vom ersten Tag an. Es macht also Sinn, sich im Vorfeld genau zu informieren, wo die Betreiber ihren Schwerpunkt setzen. Dann steht auch dem perfekten Yoga-Urlaub nichts mehr im Weg.

Korrektur anregen