French Open 2017 im Live-Stream: Tennis-Star Alexander Zverev in Paris online sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ALEXANDER ZVEREV
Alexander Zverev setzt sein Spiel im Roland-Garros-Stadion fort | Gonzalo Fuentes / Reuters
Drucken
  • Die French Open in Paris: Am dritten Turnier-Tag setzt Alexander Zverev sein Spiel fort - auch im Live-Stream
  • Kohlschreiber und Struff werden am Dienstag schwer gefordert
  • Wie ihr die French Open online sehen könnt, erfahrt ihr hier

French Open im Live-Stream: Gleich sieben Deutsche sind im Stade Roland Garros am dritten Tag des Turniers gefordert. Hoffnungsträger Alexander Zverev setzt auf dem Centre Court im zweiten Spiel nach elf Uhr seine Partie gegen den Spanier Fernando Verdasco fort. Es geht beim Stand von 4:6, 6:3 aus der Sicht von Zverev weiter. Das Tennis-Duell war am Montag wegen Dunkelheit und leichten Regens unterbrochen worden.

Gute Chancen auf ein Weiterkommen hat auch Mona Barthel, die zuletzt das Turnier in Prag gewann. Sie trifft auf die Bulgarin Zwetana Pironkowa.

Die übrigen Deutschen stehen dagegen vor schweren Aufgaben: Vor allem bei den Herren drohen Niederlagen.

Philipp Kohlschreiber spielt gegen den Australier Nick Kyrgios, Jan-Lennard Struff trifft auf den Tschechen Tomas Berdych und Dustin Brown auf den Franzosen Gael Monfils.

Bei den Damen spielen zudem noch Tatjana Maria gegen Ying-Ying Duan aus China und Annika Beck gegen die Lettin Anastasia Sewastowa.

Hier findet ihr den Spielplan des aktuellen Tages

Die French Open im Live-Stream sehen, so geht's

Der Sender Eurosport überträgt das zweite Grand-Slam-Turnier im Fernsehen und im Internet. Am Dienstag zeigt der Free-TV-Sender Eurosport 1 ab elf Uhr sowie die Pay-Schwester Eurosport 2 ab zwölf Uhr die Spiele der ersten Runde im Fernsehen.

Auch im Live-Stream können Fans die Tennis-Duelle im Roland-Garros-Stadion verfolgen. Jedoch ist hierfür ein spezielles Online-Abonnement nötig:

French Open auf Eurosport.de sehen (nur mit Abo)

Werbung: Das Programm von Eurosport könnt ihr auch auf Streamingportalen online abrufen - aber auch hier nur im Rahmen eines kostenpflichtigen Premium-Abos, das jedoch mehrere Sender umfasst:
Magine TV
TV Spielfilm live
Die beiden Anbieter sind Kooperationspartner der Huffington Post.

Ein weiterer Favorit startet in Roland-Garros-Turnier

Am dritten Tag greift auch Andy Murray ins Geschehen ein. Die Nummer eins der Welt bekommt es mit dem Russen Andrej Kusnezow zu tun. Zuletzt war der Brite auf der Suche nach seiner Form, er hofft in Paris aber auf die Wende.

Bei den Damen steht Simona Halep vor ihrem ersten Auftritt. Die Mitfavoritin war zuletzt ebenfalls angeschlagen, meldete sich aber für das Duell mit Jana Cepelova aus der Slowakei fit.

Mit dpa-Material.

Das könnte euch auch interessieren: Die ARD-"Sportschau" im Live-Stream sehen