Ex-Freund und Freund prügeln sich um junge Frau - es endet für beide nicht gut

Veröffentlicht: Aktualisiert:
POLICE GERMAN
Am Ende ging es für keinen der Streihähne gut aus | lappes via Getty Images
Drucken

Der Ex-Freund einer 30 Jahre alten Frau hat sich im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen mit deren aktuellem Partner geprügelt – und am Ende standen alle als Singles da.

Die Frau, um die sich der Streit drehte, schien das aber wenig zu kümmern.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 33-jährige Ex die Frau am Montagnachmittag mit ihrem neuen Freund gesehen. Weil er den Anblick des verliebten Pärchens nicht ertragen konnte, fing er eine Schlägerei an.

Am Ende hatte die Frau keine Lust, ihren Freund zu begleiten

Beide Männer zogen sich dabei Verletzungen im Gesicht zu.

Die Polizei sprach Platzverweise gegen die Streithähne aus, denen beide auch folgten.

Weil die Frau ihren 24-jährigen Freund im Anschluss allerdings nicht begleiten und lieber weiter die Sonne genießen wollte, beendete der Mann die Beziehung kurzerhand lautstark an Ort und Stelle.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(sk)

Korrektur anregen