NACHRICHTEN
29/05/2017 12:12 CEST | Aktualisiert 29/05/2017 12:13 CEST

Nach Rekordtemperaturen am Wochenende: In diesen Teilen Deutschlands drohen heute starke Gewitter

Am Montag bleibt es anfangs heiß. Ein Hochdruckgebiet liegt weiter über Deutschland und es wird an vielen Orten über 30 Grad heiß. Aber auch heute kann es zu teils heftigen Gewittern kommen. Ebenso wie am Sonntag werden wieder heftige Gewitter auftreten.

Im Norden kommen schon am Vormittag einzelne Schauer oder Gewitter von Holland her zu uns. Ganz im Norden ist es schon deutlich kühler mit 18 Grad in Rostock.

Weiter südlich wird es heiß mit bis zu 35 Grad in Frankfurt. Ab Mittag kommen schwere Gewitter auf, mit Schwerpunkten im Nordwesten, Thüringen und Nordbayern, sowie im Südwesten und am Abend im Westen. Wo genau seht ihr im Video oben. Es kommt zu Hagel und Starkregen.

TEXT

In der Nacht halten sich die Gewitter im Süden noch lange und auch im Norden geht es mit Schauern oder Regen durch die Nacht. Es ist fast tropisch warm in der Nacht. Die Tiefstwerte liegen zwischen 14 und 18 Grad.

Am Dienstag kommen neue Schauer und Gewitter an einer Kaltfront in der Mitte auf. Danach ist es im Norden wieder kühler und im Süden bleibt die warme Luft liegen.

Dementsprechend gewittert es am Mittwoch im Süden. Abgesehen davon bleibt es diese Woche freundlich und meist bei Werten zwischen 20 und 25 Grad.

Die besten Vorhersagen für euren Ort findet ihr auf weather.com.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp</p>
                                
                                            
<p>g

(ujo)

Sponsored by Trentino