Hochzeitsspiele sollen Gästen und Brautpaar Spaß machen - so gelingt's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
WEDDING PARTY
Zur Hochzeit gehören auch Spiele | fauk74 via Getty Images
Drucken
  • Bei der Auswahl der Hochzeitsspiele sind das Alter und der Gesundheitszustand aller Gäste zu berücksichtigen
  • Eine gute Mischung aus Bewegungs-, Tanz- und Gesellschaftsspielen hat sich bewährt
  • Extra-Spiele für Kinder entlasten die Eltern und sorgen für tolle Stimmung bei den Kleinen

Hochzeitsspiele gehören für viele zu einer Feier dazu. In manchen steht das Brautpaar im Fokus, in anderen Spielen sind die Gäste gefragt. Damit diese Veranstaltungspunkte aber allen gleichermaßen Freude bereiten, sollten die Verantwortlichen ein paar Aspekte berücksichtigen.

So gilt es zum Beispiel zu bedenken, wer auf der Hochzeit anzutreffen ist. Neben den engen Familienangehörigen von Braut und Bräutigam und deren Freunden und Kollegen kommt auch die ältere Verwandtschaft.

Es handelt sich in der Regel um Senioren, die oftmals gesundheitsbedingt teilweise oder stark in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Darüber hinaus halten viele ältere Herrschaften wenig von der aktuellen Technik.

Diese Gegebenheiten sind von den Organisatoren in jedem Fall zu berücksichtigen.

Spiele, die auch älteren Gästen gefallen können

Aus diesem Grund bereitet man besser ein paar Hochzeitsspiele vor, an denen ältere Leute ebenfalls Freude haben. Montagsmaler, ein Hochzeitsquiz mit Fragen rund um das Brautpaar oder Kim-Spiele eignen sich in dieser Hinsicht hervorragend.

► Bei einem Kim-Spiel legt der Spielleiter verschiedene Objekte mit Bezug zur Hochzeit, wie beispielsweise ein Strumpfband, Ringe, Sektgläser oder Einladungskarten auf einen Tisch. Alle Teilnehmer betrachten diese Gegenstände kurz, bevor der Organisator sie abdeckt. Wer sich an die meisten Dinge erinnert, hat gewonnen.

Let's Dance - Tanzspiele für Hochzeitsfeiern


Hochzeitsspiele auf dem Tanzparkett gehören in jedem Fall zu einer gelungenen Feier. Rücksichtsvolle Gastgeber wählen bevorzugt Spiele aus, die kein großes tänzerisches Geschick erfordern, sodass jeder mitmachen kann.

► Zum Beispiel der Luftballon- oder Orangentanz fällt in diese Kategorie: Jedes Tanzpaar balanciert bei diesem Spiel zwischen Brust oder Stirn einen runden Gegenstand und versucht, ihn vor dem Herunterfallen zu bewahren. Wem dies nicht gelingt, scheidet aus, bis zum Schluss das Siegerpaar übrig bleibt.

► Der traditionelle Schirmtanz macht ebenfalls großen Spaß. Das Brautpaar hält beim Tanzen einen aufgespannten Regenschirm über die Köpfe. Alle Gäste sind aufgefordert, Luftschlangen und Konfetti über das glückliche Paar zu werfen, bis der Regenschirm komplett bedeckt ist.

Hochzeitsspiele! Ja 👍 oder nein 👎?! Wir erinnern uns unglaublich gerne an den Schirmtanz zurück. Neben der Trauung war das nämlich der zweitschönste Moment, den nur WIR beide genießen durften. So richtig! Als frisch verheiratetes Paar. Und unter uns: Ich hatte in diesem Moment sogar Tränen in den Augen *seufz* Glaubt mir, #hochzeitsspiele müssen nicht immer peinlich sein. Gebt Euren #Trauzeugen und Gästen klar vor, was ihr euch vorstellt und was eben nicht ... denn nur dann bleiben doofe Erinnerungen aus. Es ist EUER Tag! #weddingdance #schirmtanz #hochzeit #hochzeitstag #planung #tanzen #gästebeitrag #diezeitstehtstillfüreinenmoment #frischverheiratet #hochzeitsgast #abendprogramm #hochzeitsfotografie #wedding2016 #bride #braut #instatuesday #instawedding #weddinginspiration #liebe

Ein Beitrag geteilt von Traurednerin/Freie Trauung (@trau_madame) am


In dieses Tanzspiel lassen sich ebenso Gäste einbeziehen, die nicht tanzen können oder möchten. Sie stellen oder setzen sich an den Rand der Tanzfläche und werfen die Dekoration von dort aus auf das vorbeitanzende Paar.

Das könnte euch auch interessieren: Hochzeitstanz - wie er gelingt und das Paar das richtige Lied findet

Kinder lieben Spiele

Nehmen an einer Hochzeitsfeier zahlreiche Kinder teil, ist es eine hervorragende Idee, spezielle Hochzeitsspiele für sie vorzubereiten. Entweder übernehmen ein oder mehrere erwachsene Hochzeitsgäste diese Aufgabe oder das Brautpaar beauftragt einen professionellen Entertainer.

► In einem separaten Raum lassen sich lustige Gruppenspiele, wie zum Beispiel die Reise nach Jerusalem, Topfschlagen oder Blinde Kuh, mit geringem Aufwand und wenigen Hilfsmitteln durchführen.

► Pfandspiele oder kleine Wettbewerbe mit Preisen in Form von Süßigkeiten, Stiften, Abziehbildern oder Ähnlichem stehen ebenfalls hoch in der Gunst der kleinen Spielfans.

Diese Spiele für Kinder bieten den übrigen Gästen die Gelegenheit, festliche Programmpunkte, wie beispielsweise die Reden und Ansprachen, ungestört zu erleben. Den Kindern wird nicht langweilig und sie können sich nach dem langen Stillsitzen während der Trauzeremonie in der Kirche oder im Standesamt austoben.

Mehr zum Thema:
Hochzeitsquiz: Was ihr bei Fragen an Brautpaar und Gäste beachten solltet
Hochzeitsspiele für Tanzfans und Tanzmuffel
Rollen auf der Hochzeit: Das macht ein gutes Brautpaar aus

(cho)