Hochzeitsspiele: Ideen für die Hochzeitsfeier gibt es hier

Veröffentlicht: Aktualisiert:
WEDDING PARTY
Hochzeitsspiele: Ideen für die Hochzeitsfeier | Halfpoint via Getty Images
Drucken
  • Sicherheitshalber mehr Spiele vorbereiten als wahrscheinlich benötigt werden
  • Spiele auswählen, an denen alle vertretenen Altersgruppen Spaß haben
  • Beliebte Hochzeitsspiele einplanen, bei denen Preise zu gewinnen sind

Hochzeitsspiele gehören für viele Menschen zu einer Feier dazu. Die Frage ist nur, was passt zu den Gästen und natürlich dem Brautpaar am besten. Und was möchte man mit dem Spiel erreichen?

Spielen, die zum Tanzen animieren

Zu Recht gelten Deutsche im internationalen Vergleich als Tanzmuffel. Auf einer Hochzeitsfeier, die an einer netten Location mit geräumiger Tanzfläche stattfindet, ist es aus diesem Grund oft erforderlich, die Gäste erst zum Schwingen des Tanzbeins zu bewegen.

Dafür eignen sich hervorragend ganz spezielle Hochzeitsspiele (Ideen hierzu hat zum Beispiel die Seite "Hochzeitsplaza") .
Erfahrungsgemäß bleiben viele Teilnehmer auch nach Beendigung des Spiels auf der Tanzfläche und tanzen ausgelassen weiter zur Musik.

Die meisten Gäste kennen den beliebten Luftballontanz noch aus Kindertagen: Dabei bindet sich jedes Paar Luftballons um die Fußgelenke und versucht während des Tanzens die Ballons der anderen Paare kaputt zu treten. Das Tanzpaar, das als letztes einen unzerstörten Ballon besitzt, gewinnt.

Ebenfalls der Spaliertanz kommt bei Groß und Klein gut an: Dafür stellen sich die teilnehmenden Paare in zwei langen Reihen auf, sodass sich die Damen und die Herren jeweils gegenüberstehen. Dann fassen sich alle an den Händen und bilden einen Baldachin, durch den das hintere Paar nach vorne tanzt. Dies lässt sich in beide Richtungen beliebig fortsetzen.

Das könnte euch auch interessieren: Hochzeitstanz - wie er gelingt und das Paar das richtige Lied findet

Die Klassiker auf einer Hochzeit


Für das seit Jahrzehnten populäre Spiel Montagsmaler benötigen die Organisatoren lediglich ein Flipchart oder eine große, abwischbare Tafel und Stifte beziehungsweise Kreide. Die Spielteilnehmer sind in zwei Gruppen aufgeteilt und sind abwechselnd mit dem Malen an der Reihe.

Der Spielleiter zeigt dem Montagsmaler verdeckt einen Begriff, den dieser so zeichnen soll, dass seine Mitspieler ihn möglichst schnell erraten. Das Team, das in einem vorgegebenen Zeitraum eine höhere Anzahl an Objekten erkennt, geht als Sieger aus dem Malwettbewerb hervor.

Dieses zeitlose Spiel besitzt den unschlagbaren Vorteil, dass auch Kinder und Senioren mitmachen können und daran viel Freude haben. Idealerweise stehen bei den Montagsmalern Bezeichnungen mit Bezug zum Thema "Hochzeit" im Mittelpunkt, wie zum Beispiel "Standesbeamter", "Hochzeitstorte", "Strumpfband" oder "Schleier".

Um die Schwierigkeit zu erhöhen, können die Teilnehmer ebenso abstraktere Begriffe, wie "Ehevertrag", "Treue" oder "Ehegatten-Splitting", bildlich darstellen.

Aber es gibt auch noch andere Klassiker: So muss das Brautpaar direkt nach der Trauung gemeinsam einen Baumstamm zersägen oder mit zwei sehr kleinen Scheren ein Herz in ein Bettlaken zerschneiden. Schließlich sollen die beiden beweisen, wie stark und schnell sie gemeinsam sind.

Und Fragespiele – ob lustig oder seriös – bringen als spannende Hochzeitsspiele Schwung in die Feier.
Stellt doch einfach einmal Fragen: Noch mehr Hochzeitsspiele


(cho)

Korrektur anregen