NACHRICHTEN
29/05/2017 09:27 CEST

Frank Schätzing wird 60: Er war Autor, Unterwäschemodel, "Tatort-Star"

imago/Lumma Foto
Frank Schätzing auf einer Veranstaltung in Köln

Happy Birthday, Frank Schätzing! Der deutsche Bestsellerautor feiert am 28. Mai seinen 60. Geburtstag. Zurückblicken kann er aber nicht nur auf erfolgreiche Bücher - obwohl die meisten Menschen ihn sicher auch noch heute vor allem mit einem ganz bestimmten Werk in Verbindung bringen...

"Der Schwarm"

Frank Schätzings größter Erfolg: "Der Schwarm" gibt es hier

Schätzing arbeitet seit den 90er Jahren als Schriftsteller. Seinen größten Erfolg feierte er dann 2004 mit "Der Schwarm". Der Science-Fiction-Thriller über den Feldzug der Natur - in Form einer unbekannten intelligenten Lebensform aus der Tiefsee - gegen den Menschen wurde weltweit in 27 Sprachen übersetzt und hat eine Gesamtauflage von bisher etwa 4,5 Millionen Exemplaren erreicht. Die Filmrechte hat sich Hollywood-Star Uma Thurman (47, "Pulp Fiction") gesichert.

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "bestseller buch",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Seine Werke

Bereits 1995 veröffentlichte der Kölner den historischen Roman "Tod und Teufel", der sich erst regional, später bundesweit zum Bestseller entwickelte. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen erschien 2000 "Lautlos", ein politischer Thriller über den Weltwirtschaftsgipfel 1999, der ebenfalls großen Anklang fand. Im März 2014 brachte Schätzing seinen Thriller "Breaking News" auf den Markt.

Ausflüge in die Schauspielerei

Schätzing ist zudem Mitbegründer einer Kölner Werbeagentur. Der Bestsellerautor ist außerdem ausgebildeter Taucher, Musiker, Musikproduzent und gilt als leidenschaftlicher Hobbykoch. Und er versuchte sich schon an der Schauspielerei: Seine Bücher "Die dunkle Seite" und "Mordshunger" wurden im Auftrag von RTL verfilmt und ausgestrahlt. In letzterem spielt Schätzing eine Minirolle als Bestatter. Für weitaus größeres Aufsehen hat aber sein Auftritt in "Tatort: Borowski und das Meer" gesorgt, selbst wenn er nur einen nicht näher identifizierten Meeresspezialisten mimte.

Dessous-Model

Aufregung gab es auch im Jahr 2009 um Frank Schätzing. Da erschien nicht nur sein Buch "Limit", in dem es um den Abbau von Helium-3 auf dem Mond geht. Sondern auch eine Kampagne der Wäschefirma Mey mit dem Autor als Model. Nur mit einem Slip bekleidet ließ sich der damals 52-Jährige ablichten...

Sponsored by Trentino