Tragischer Unfall in München: 21-Jähriger wird von U-Bahn erfasst und mitgeschleift

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SUBWAY
21-Jähriger starb bei Unfall in einer Münchner U-Bahn | Ints Kalnins / Reuters
Drucken
  • Ein 21-Jähriger ist in München in den Spalt zwischen U-Bahn und Steig gefallen
  • Der junge Mann lief neben der U-Bahn her, um Freunde auf sich aufmerksam zu machen
  • Sein Körper wurde einige Meter mitgeschleift, Widerbelebungsversuche schlugen fehl

Am Sonntag Vormittag kam es in München zu einem tragischen Unfall. Ein junger Mann stolperte und geriet in den Spalt zwischen dem Steig und der U-Bahn.

Augenzeugen berichten, dass er neben der U-Bahn herlief, um seine Freunde auf sich aufmerksam zu machen. Die U-Bahn schleifte den Körper des Mannes einige Meter mit.

Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät

Seine Freunde und einige Passanten waren direkt vor Ort, um erste Hilfe zu leisten und einen Notruf abzugeben. Leider kam für den Verunglückten jede Hilfe zu spät.

Der 21-Jährige konnte nicht wiederbelebt werden und starb noch am Unfallort. Die Betroffenen und Passanten erlitten einen Schock und wurden von den Rettungskräften versorgt.

Mehr zum Thema: Schwerer Unfall mit mehreren Bussen und Autos bei München - Kinder verletzt

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g


(jg)

Korrektur anregen