Michael Jacksons vergessener Sohn: So lebt Blanket heute

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Seitdem ist viel passiert: Prince Michael, Blanket und Paris Jackson im Jahr 2012

Michael Jacksons (1958-2009, "History") Kinder verloren ihren Vater früh. Als der King of Pop 2009 starb, hinterließ er Michael Joseph Jackson Jr. alias Prince, damals 12 Jahre alt, Paris Michael Jackson (damals 11) und Prince Michael Jackson II, der "Blanket" gerufen wurde und erst sieben Jahre alt war. Auch heute noch sollen sich die drei Geschwister sehr mit ihrem verstorbenen Dad verbunden fühlen: "Die Kinder leben so, als würde Michael immer auf sie herabschauen", sagte ein Freund der Familie dem US-Magazin "People".

Am meisten Probleme soll dem Insider zufolge Blanket nach dem Tod von Michael Jackson gehabt haben. "Er schien sehr verloren und extrem erschüttert." Angeblich wurde er auch lange gemobbt - woraufhin er 2015 seinen Namen in Bigi änderte. Offenbar mit Erfolg: Auch wenn er gegenüber Leuten, die er nicht kennt, immer noch schüchtern sei, soll er auf einer Privatschule in Los Angeles nun mit "Selbstbewusstsein" glänzen. Er konzentriere sich auf seine Noten, Sport, mag Filme und ist gerne mit seinen Freunden und seinen fast 30 Cousins unterwegs, verriet die "Quelle" dem Magazin weiter.

Die unvergessenen Hits von Michael Jackson gibt es hier

Er wohnt bei seiner Oma

Wer tatsächlich für den Teenager verantwortlich ist, bleibe wegen Familien-Streitereien unklar, heißt es bei "People" weiter. Anders als bei seinen älteren Geschwistern, die mit Jacksons Ex-Frau Deborah Rowe (58) ihre Mutter kennen, soll Bigi von einer angeblich unbekannten Leihmutter stammen. Der 15-Jährige wohnt aber bei seiner Großmutter Katherine Jackson (87) in Calabasas, Kalifornien. Die Vormundschaft teilen sich offenbar Katherine und T.J. Jackson (38), ein Neffe von Michael Jackson.

Im Gegensatz zu ihrem zurückgezogenen Bruder suchen Paris Jackson (19) und Prince Michael (20) die Öffentlichkeit. Paris startet gerade eine große Karriere als Model und Schauspielerin. Prince Michael eifert seinem berühmten Vater nach. Er will sich als internationaler Musikproduzent einen Namen machen. "Musik ist ein großer Teil meines Lebens", sagte er einmal in einem Interview mit der "Los Angeles Times". "Sie hat mich zu dem gemacht, der ich bin."

Korrektur anregen