Donald Trump hat nur eine App auf seinem iPhone

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sein wohl liebstes Steckenpferd: Donald Trumps Twitteraccount

Donald Trump (70) ist seit einigen Wochen iPhone-Nutzer. Viel kann man mit dem Apple-Smartphone anstellen, wenn man denn die richtigen Apps installiert hat. Der mächtigste Mann der Welt kann auf seinem Gerät aber offenbar nur eine einzige App nutzen. Die wenigsten dürften drei Mal raten müssen, um welche Art von App es sich handelt. Richtig, es geht nicht um WhatsApp, Snapchat oder Facebook, sondern um einen Client für den Kurznachrichtendienst Twitter. Das berichtet das deutsche Magazin "Mac & i" unter Berufung auf die US-Website "Axios", welche das Ganze von ranghohen Mitarbeitern des Weißen Hauses erfahren haben will.

Laut "Mac & i" sei es technisch überhaupt kein Problem etwas Derartiges durchzusetzen. Der US-Präsident ist berüchtigt für seine Tweets, mit denen er in regelmäßigen Abständen für Furore sorgt. Deshalb versuche man Trumps Zeit vor dem Handy- und TV-Bildschirm zu verringern und diesen mit Terminen abzulenken, wie es bei "Axios" weiter heißt. Den früheren Twitter-Tiraden Trumps seien demnach oft ausgiebige Sitzungen vor dem Fernseher vorausgegangen, in denen er sich über das Gesehene aufgeregt habe.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Smartphone? Hier gibt es das iPhone 7

Korrektur anregen