Shakira: Sie macht aus einem Mythos Realität

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Shakira taucht mit neuer Musik auf

Drei Jahre sind seit Shakiras (40) letztem Album vergangen. Nun meldet sich die Latin-Lady mit neuer Musik zurück. Der verheißungsvolle Titel "El Dorado" erinnert an die wohl berühmteste kolumbianische Legende: das sagenhafte Goldland. Im 16. Jahrhundert weckte es die Abenteuerlust der Konquistadoren, die sich zu zahlreichen Expeditionen ins noch unerforschte Zentralsüdamerika machten.

Eine Fahrt ins Ungewisse ist die Reise durch Shakiras Album allerdings nicht. Wie vom kolumbianischen Pop-Star gewohnt, fliegen einem auch auf "El Dorado" die lateinamerikanischen Rhythmen nur so um die Ohren. Aber eine Parallele zum Mythos gibt es dann doch. Auf dem Album lassen sich einige musikalische Schätze finden.

Das neue Album "El Dorado" von Shakira können Sie hier bestellen

Mehrere Singles sind bereits Hits

Gleich der erste Song "Me Enamoré" (deutsch: "Ich habe mich verliebt") erzählt die persönliche Liebesgeschichte von Shakira und dem spanischen Fußballstar Gerard Piqué (30). Das Video zu dem Song, in dem Piqué auch zu sehen ist, verzeichnet bereits nach zwei Wochen knapp 50 Millionen Views.

Zudem sind mit "Chantaje" feat. Maluma (über 1,2 Mrd. Klicks auf Youtube, Doppelplatin in Spanien), "La Bicicleta" feat. Carlos Vives (25 Wochen auf Platz eins der Billboard Latin Airplay Charts) und "Deja vu" feat. Prince Royce (kletterte bis auf Platz eins der Billboard Tropical Songs Charts) noch drei weitere Songs schon vor Veröffentlichung des Albums zu internationalen Hits geworden.

Vom Mythos zur Realtität

"El Dorado" ist Shakiras erstes spanischsprachiges Album seit "Sale es Sol" aus dem Jahr 2010. Insgesamt gibt es 13 neue Songs (drei davon auf Englisch), die jede Menge Laune auf den Sommer machen. Und die ersten Erfolge zeigen schon jetzt, dass der Titel nicht zu hoch gegriffen ist. Shakira wird mit "El Dorado" sicherlich noch einige Schätze in Form von Preisen für ihre heimische Vitrine abstauben können. So wird ein Mythos am Ende doch noch zur Realität...

Korrektur anregen