Wer hat den elfjährigen Steven aus Bremen gesehen?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Bereits seit mehr als einer Woche wird der auffallend dünne elfjährige Steven Kudlik aus Bremen-Blumenthal vermisst. Die Polizei bittet nun bei der Suche um Mithilfe.

Der vermisste Junge ist Patient im Klinikum Bremen-Ost. Er durfte die Klinik in Begleitung verlassen, kehrte jedoch nach seinem letzten Ausflug nicht zurück. Jugendamt und Polizei haben bislang erfolglos versucht, Kontakt zu Steven herzustellen.

Aufgrund der labilen Gesundheit des Jungen hat sich die Polizei an die Bevölkerung gewandt.

Steven ist wahrscheinlich in Begleitung seines 29-jährigen Bruders.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Der vermisste Junge ist 1,43 Meter groß und auffallend hager. Er wiegt nur 26 Kilogramm. Er trägt dunkles volles Haar und wirkt insgesamt deutlich jünger als ein elfjähriger Junge.

polizei
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem vermissten Jungen

Zum Zeitpunkt des Verschwindens war er mit einem hellgrauen Langarm-Shirt, dunkler Jogginghose und schwarzen Turnschuhen bekleidet.

Wer Steven Kudlik gesehen oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann, soll sich an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 361-3888 oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

Kindern helfen

Seit Jahren schon warnen Experten, dass allein in Deutschland jedes fünfte Kind in Armut lebt. Viel schwieriger noch die Situation von Kindern in Südeuropa, Afrika oder Südasien. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace.

(ujo)