"Die Deutschen sind böse, sehr böse": US-Präsident Trump schimpft laut Medienbericht auf Deutschland

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DONALD TRUMP
"Die Deutschen sind böse, sehr böse": US-Präsident Trump schimpft laut Medienbericht auf Deutschland | Jonathan Ernst / Reuters
Drucken
  • US-Präsident Trump soll bei einem Treffen in Brüssel über Deutschland hergezogen haben
  • Grund sind Handelsüberschüsse Deutschlands
  • Trump werde diese Praktik beenden, drohte er an

US-Präsident Donald Trump ist in Brüssel beim Nato-Gipfel zu Besuch. Und dort zieht er offenbar ziemlich über Deutschland her. "Die Deutschen sind böse, sehr böse", soll Trump gesagt haben. Das erfuhr das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" von Teilnehmern des Treffens.

Der Grund von Trumps Beschwerde ist der deutsche Handelsbilanzüberschuss. "Schauen Sie sich die Millionen von Autos an, die sie in den USA verkaufen. Fürchterlich. Wir werden das stoppen", soll der US-Präsident gesagt haben.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker stellte sich laut "Spiegel"-Informationen hinter Deutschland und versuchte die Wut des US-Präsidenten etwas zu besänftigen. Er sagte Trump, dass freier Handel allen nutze.

EU-Vertreter waren entsetzt

Bei dem Treffen war Trump wohl zunächst mit Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk alleine.

Später kamen dann weitere Teilnehmer, darunter Parlamentspräsident Antonio Tajani und EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini dazu.

Insgesamt seien die EU-Vertreter schockiert gewesen, wie wenig Ahnung Trump von der Handelspolitik zu haben scheint. Das schreibt die "Süddeutsche Zeitung". Den Amerikanern soll offenbar nicht klar gewesen sein, dass die EU-Staaten Handelsverträge nur gemeinsam abschließen.

Handelsüberschüsse sind "unfair"

Deutschland exportiert mehr als das Land einführt. Daher kommen die Handelsüberschüsse, die Trump nicht passen. Der US-Präsident hatte die Überschüsse schon oft kritisiert. Er empfindet sie als unfair, weil er sie für die Handelsdefizite der USA verantwortlich macht.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(poc)

Korrektur anregen