Eine Schülerin hat ein unanständiges Zitat ins Jahrbuch geschmuggelt - erkennt ihr es?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eigentlich dürfen in einem Jahrbuch keine unanständigen Zitate stehen - auch Kritik an der Schule wird vorher herausgestrichen.

Der amerikanischen Schülerin Amber ist es trotzdem gelungen, die Angestellten ihrer Schule auszutricksen und einen pikanten Satz in das Jahrbuch zu schmuggeln.

Ein Foto des Jahrbuchs wurde auf dem Bildportal "Imgur" hochgeladen, wo es auf große Begeisterung stößt und bereits über 600.000 Mal angesehen wurde (Stand 23. Mai).

Wahrscheinlich prüfte der Zensor nicht nach, um welchen Satz es sich dabei handelte

Amber hat nämlich unter ihr Foto einfach als Zitat drucken lassen: "The Office, Staffel 7, Episode 19, Minute 14:45"

Best school yearbook quote ever

Offenbar war der zuständige Lehrer oder Angestellte der Schule, der das Jahrbuch prüfte, kein Fan der amerikanischen Serie "The Office" (auf Deutsch: "Das Büro"), die auch in Deutschland ausgestrahlt wurde und als Inspiration für Stromberg diente.

Auch hatte der Zensor wohl nicht nachgeprüft, welche Worte in der angegebenen Sendezeit gefallen sind. Denn es handelt sich um folgendes Zitat: "Ich hätte diesen Ort niederbrennen sollen, als ich die Chance dazu hatte."

Autsch. Dieser Satz wäre bestimmt nicht stehen geblieben, wenn der Zensor das gewusst hätte. Amber war wohl von ihrer Schule nicht gerade begeistert.

Amber ist nicht die Einzige, die unanständige Details ins Jahrbuch schmuggelt

Aber sie ist bei weitem nicht die Einzige, die es geschafft hat, ihrer Schule zum Abschluss noch einen Streich zu spielen.

Zum Beispiel hat ein Schüler der Palisades Charter High School in Los Angeles wohl schon vor zwölf Jahren ein unanständiges Detail in das Jahrbuch geschmuggelt – ohne, dass es damals jemand merkte. Er versteckte das Wort "Fuck" auf dem Cover des Abschluss-Jahrbuchs, das ganze zwölf Jahre lang unentdeckt blieb.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen