Sechs kostenlose Games, denen Sie eine Chance geben sollten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Hero-Shooter

Vom Shooter bis zum Sportspiel: Die Auswahl an kostenlos spielbaren Games ist heute riesig. Bei manchem Videospieler genießen diese Free-to-play-Games (F2P) zwar keinen guten Ruf, doch das ist unangebracht. Qualitativ stehen die Spiele ihren Bezahlkonkurrenten teils in nichts nach. Hier eine Auswahl an Games, die Sie sich einmal ansehen sollten.

"Paladins"

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Konsole, einem frischen Smartphone oder ähnlichem? Dann werden Sie hier fündig.

Auf dem PC schon vor einiger Zeit erschienen, ist "Paladins" seit Kurzem auch für Xbox One und PlayStation 4 kostenlos zu haben. In dem Shooter schlüpfen Spieler in die Rolle eines Helden mit besonderen Fähigkeiten und treten in Fünferteams gegeneinander an. Bestenfalls setzt sich die Gruppe aus einem abgestimmten Team zusammen: die einen können heilen, die anderen teilen Schaden aus, wieder andere hinterlaufen Gegner und so weiter. Das Ganze spielt sich ähnlich wie der Blizzard-Kracher "Overwatch", hat aber auch eigenständige Ideen zu bieten.

"Hearthstone"

Wo wir schon bei der Kultspieleschmiede Blizzard sind: Eines der meistgespielten und auch besten F2P-Games ist "Hearthstone". Das Online-Sammelkartenspiel ist leicht erlernbar, aber schwierig zu meistern. Spieler duellieren sich und setzen abwechselnd alles daran, mit ihren Karten die Lebenspunkte des Gegners auf Null zu bringen. Die Karten repräsentieren unter anderem Zaubersprüche und Kreaturen, mit denen der Kontrahent angegriffen werden kann. Erhältlich ist das Spiel für PC und Mac sowie für iPhone, iPad und Android-Geräte.

"League of Legends"

Nicht minder beliebt ist "League of Legends". Rund 100 Millionen Gamer sollen den MOBA-Titel laut einem Artikel der US-Gaming-Website "Polygon" von Ende 2016 monatlich spielen. Die Multiplayer Online Battle Arena ist ein Subgenre der Echtzeitstrategiespiele. Teams aus fünf Spielern versuchen auf dem PC in die Basis des gegnerischen Teams vorzudringen und dort einen zentralen Punkt, den Nexus, anzugreifen. Wird dieser erfolgreich zerstört, ist das Spiel gewonnen. Ein ähnlich bekannter Vertreter des Genres ist "Dota 2".

"3on3 Freestyle"

Auch Sportspiele wie das arcadige "3on3 Freestyle" gibt es kostenlos. Das exklusiv für PS4 erschienene Streetball-Spiel setzt mit einem Augenzwinkern auf einen knallbunten Grafikstil und witzige Charaktere, die allesamt unterschiedliche Talente und Fähigkeiten zu bieten haben. Wie der Name bereits andeutet, wird in Dreierteams gespielt. Gamer können entweder online gegen andere Spieler antreten oder sich im guten alten Couch-Koop vergnügen.

"Pirates of the Caribbean: Tides of War"

Passend zum Kinostart von "Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache" ist kürzlich auch "Pirates of the Caribbean: Tides of War" für iOS- und Android-Smartphones erschienen. In dem Strategiespiel bauen Spieler Schiffe und Gebäude, trainieren ihre Einheiten und stürzen sich in Seeschlachten, um die Kontrolle über die Weltmeere zu erlangen. Dabei treffen sie auf bekannte Charaktere aus den Filmen - darunter Captain Jack Sparrow, Will Turner und Captain Barbossa.

"Warframe"

Wer es noch etwas actionlastiger mag und gerne mit Freunden zusammenspielt, für den könnte "Warframe" etwas sein. Der Koop-Shooter für PC, PS4 und Xbox One entführt Spieler in eine ferne Zukunft, in der sie sich als futuristische Krieger den Gegnerhorden entgegenstellen. Dazu lassen sich unter anderem zahlreiche Waffen, Rüstungen sowie Upgrades verdienen, kaufen, bauen und ausrüsten, um in den gefährlichen Missionen des Third-Person-Shooters bestehen zu können.

Korrektur anregen