NACHRICHTEN
23/05/2017 12:15 CEST

Deutschland - Mexiko im Live-Stream: U20-WM online sehen, so geht's

pixelfit via Getty Images
Die Fußball-Weltmeisterschaft der U20-Teams steht an

  • Die U20-Nationalmannschaft spielt bei der Fußball-WM gegen Mexiko

  • Anstoß ist am Dienstag um 13 Uhr deutscher Zeit

  • Eurosport zeigt das zweite Gruppenspiel auch im Live-Stream

U20-Fußball-WM im Live-Stream: Die deutsche U20-Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südkorea am Dienstag auf Mexiko.

Nach der 0:2-Niederlage gegen Venezuela zum Auftakt steht die Auswahl von Trainer Guido Streichsbier unter Druck. "Wir sind gefordert und brauchen einen Sieg. Ich bin guter Dinge, dass wir das Spiel erfolgreich bestreiten werden", sagte der Leipziger Mittelfeldakteur Gino Fechner. "Jetzt versuchen wir die Köpfe oben zu halten und sind fokussiert auf das nächste Spiel."

Gegner am Dienstag ist die Auswahl Mexikos, die gegen WM-Neuling Vanuatu mit 3:2 siegte. "Das ist auch ein extrem starker Gegner", sagte Trainer Streichsbier. Anpfiff ist am Dienstag um 20 Uhr Ortszeit - in Deutschland ist es dann 13 Uhr.

Gegen Vanuatu spielt das deutsche Team dann am Freitag.

Deutschland - Mexiko im Live-Stream sehen, so geht's

Das zweite Gruppenspiel der deutschen Auswahl zeigt Eurosport am Dienstag ab 12.50 Uhr im Free-TV, auf dem Pay-Sender Eurosport 2 und im Live-Stream. Die Ausstrahlung können Internet-Nutzer jedoch nur mit einem Online-Abo sehen.

Hier geht es zum Live-Stream von Eurosport

Werbung:

Das Programm von Eurosport könnt ihr auch auf Streamingportalen online abrufen - aber auch hier nur im Rahmen eines kostenpflichtigen Premium-Abos, das jedoch mehrere Sender umfasst:

Magine TV

TV Spielfilm live

Die beiden Anbieter sind Kooperationspartner der Huffington Post.

U20-Team muss auf zwei Bundesliga-Profis verzichten

Zudem hat sich die Lage am Wochenende weiter verschärft: Denn die deutsche U20-Nationalmannschaft muss auf den Wolfsburger Bundesliga-Profi Jannes Horn und Florian Neuhaus von 1860 München verzichten.

Die beiden Profis müssen mit ihren Vereinen in der Relegation antreten und haben daher für das laufende Turnier abgesagt. "Für uns als U20-Nationalmannschaft ist das Wochenende extrem schlecht gelaufen, da wir das WM-Turnier nun mit 19 Mann bestreiten müssen", sagte Streichsbier am Montag in Daejeon. Eine Nachnominierung ist nicht mehr möglich.

Mit dpa-Material.

Mehr Live-Streams auf HuffPost finden

Sponsored by Trentino