Besuch der Trumps in Tel Aviv: Ein Satz von Netanyahus Frau geht jetzt um die Welt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

US-Präsident Trump liebt es, sich über die Nachrichtenmedien zu beklagen, die er als "Feind des amerikanischen Volkes" ansieht. Anscheinend sehen das andere Staatsoberhäupter sehr ähnlich.

Sara Netanyahu, die Frau von Israels Premierminister Benjamin Netanyahu, sagte der First Lady Melania Trump am Montag bei einem Besuch in Tel Aviv, ihre beiden Familien hätten einige Gemeinsamkeiten.

Sie sprach damit das Verhältnis zum Volk und zu den Medien an. Sowohl die Trumps als auch die Netanyahus würden von den Bürgern geliebt, aber von den Medien gehasst.

Im Video oben erfahrt ihr mehr.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)