Während "Grill den Henssler" öffnet der Koch auf einmal seine Hose – nicht nur Kandidatin Senna ist entsetzt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HANNSLER
Während "Grill den Henssler" öffnet der Koch auf einmal seine Hose – nicht nur Kandidatin Senna ist entsetzt | VOX
Drucken

Es sollte eine heiße Tanz-Einlage werden – doch das Ganze geriet dann irgendwie aus dem Ruder. Bei "Grill den Henssler“ schwang der TV-Koch am Sonntagabend mit Kandidatin Senna Gammour die Hüften. Danach wurde es, nun ja, sonderbar.

Denn der Tanz-Profi und "Let’s Dance“-Star Joachim Llambi gab eine Bewertung ab, die Henssler so gar nicht gefiel – und ihn zu einer peinlichen Aktion anstachelte.

Llambi sagte: "Senna war sehr erotisch, muss ich sagen. Nicht nur, weil das Kleidchen hochrutschte…“ Von Hensslers Performance hingegen schien der Tanz-Juror nicht gerade begeistert zu sein..

Das wollte der Koch nicht hinnehmen. Er fing an, sich an seiner eigenen Kleidung zu schaffen zu machen und öffnete den Gürtel. Henssler dachte offenbar: Was Senna kann, das kann ich auch.

Das niederschmetternde Urteil: "Tote Hose"

Ein Raunen ging durch das Publikum. Und tatsächlich: Henssler begann, sich auszuziehen. "Hilft dir das ein bisschen, hilft dir das?“, fragte Henssler, der nun halbnackt auf der Kochbühne stand.

Senna schlug die Hände vor ihr Gesicht und auch Joachim Llambi streckte Henssler abwehrend seine Arme entgegen: "Keine Drohungen, keine Drohungen!“

tanz
Credit: VOX

"War das nicht sexy?“, fragte Henssler. Zustimmung bekam er jedoch nicht.

Stattdessen kommentierte der Tanz-Juror Llambi: "Bei dir, Steffen, muss ich sagen abwärts bei der Hüftbewegung - tote Hose! Aber, komm, für den Spaß kriegst du drei Punkte von mir.“

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(bp)