Eine Frau kauft auf dem Flohmarkt einen Ring für 11 Euro - jetzt macht sie das Schmuckstück reich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ein für zehn Pfund auf einem Flohmarkt erstandener Ring hat sich als sehr wertvoller Diamant entpuppt. Vor rund 30 Jahren hatte eine Frau, die in England lebt und anonym bleiben will, den Ring gekauft.

Was sie damals nicht wusste: Er stammt aus dem 19. Jahrhundert. Anders als heute wurden Diamanten damals nicht geschliffen, um ihren Glanz zu zeigen. Und da er nicht so stark glänzte, hielt die Britin den Ring für günstigen Modeschmuck.

Jahre später hat ein Juwelier den Wert erkannt

“Der Besitzer hat den Diamanten jeden Tag getragen, auch zum Einkaufen”, sagte Jessica Wyndham vom Auktionshaus Sotheby’s dem britischen “Guardian”.

Erst ein Juwelier habe beim Anblick des 26-Karat-Ringes dessen Wert erkannt. Das Schmuckstück könnte bei einer Auktion bis zu 350.000 Pfund, umgerechnet etwa 406.000 Euro erzielen, berichtete die britische Nachrichtenagentur "PA".

Es soll am 7. Juni im Londoner Auktionshaus Sotheby's versteigert werden.

Im Video oben seht ihr das wertvolle Schmuckstück.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(nsc)