Aktuelle Studie: Viele Frauen stehen auf Männer, die ihren Brüdern ähnlich sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Jungs stehen ihrer Mutter näher, während Mädchen die Bindung zum Vater wichtiger ist. Zumindest bis zur Pubertät ist dieses Verhältnis in vielen Familien zu beobachten. Kommt es dann zur Partnerwahl, ähnelt der Partner oft dem Vater oder der Mutter.

Eine Studie der University of Northumbria in Großbritannien will jetzt herausgefunden haben, woran Frauen die Wahl des Partners wirklich festmachen.

Die Studie liefert verstörende Erkenntnisse

Teilnehmern der Studie wurde erst ein Bild des Bruders einer Frau gezeigt. Dann ein weiteres Bild mit vier Männern, von denen einer der Partner der Frau war.

Die Testpersonen sollten erraten, wer der vier Männer der Partner ist und wer von den vier dem Bruder am ähnlichsten sieht.

Das Ergebnis: Ein großer Teil der Testpersonen konnte den Partner schnell ausfindig machen.

"Die Ergebnisse beweisen keine Regelmäßigkeit und sind nicht auf alle Frauen anwendbar. Doch wir fanden heraus, dass in mehr Fällen, als es der Zufall erlaubt, der Partner dem Bruder ähnelt“, sagte der Leiter der Studie, Tamzin Saxton in einem Interview mit der britischen Zeitung "The Independent“

Obwohl sich Geschwister sexuell nicht anziehend finden, ist die Ähnlichkeit zum Bruder anscheinend ein wichtiger Faktor in der Partnerwahl.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(mm)