Restaurantgast tritt schreiende Tochter - dann rastet ihre Mutter aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Unglaubliche Aufnahmen aus einem Restaurant in Dalian im Nordosten Chinas: Weil zwei Kinder lautstark spielen, ist eine Studentin derart genervt, dass sie aufsteht und gegen einen Stuhl tritt, hinter dem eines der Mädchen sich versteckt.

Die Mutter des Kindes antwortet ebenfalls mit Gewalt und schlägt auf die Frau ein. Erst die Begleitung und die Kellner bringen die beiden auseinander.

Abgekühlt haben sich die Gemüter dadurch aber noch nicht. Im Internet beginnt eine hitzige Debatte über den Vorfall.

Die Studentin selbst meldet sich zu Wort

Die Fragen im Netz lauten: Übertriebene Gewalt oder Beschützerinstinkt?

Die einen werfen der Mutter des Kindes vor, sie sei ein schlechtes Vorbild und hätte dem Lärm der Kinder gleich unterbinden sollen. Die anderen nennen das Verhalten der Studentin erbärmlich.

Später meldet die Studentin sich sogar selbst im Netz zu Wort und sagt, sie hätte ein Date gehabt und war deshalb so wütend. Sie würde sich bei der Familie gerne entschuldigen.

Im Video oben seht ihr die Aufnahmen der Überwachungskamera.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png