Darum solltest du auf keinen Fall Kaffee auf leeren Magen trinken

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ohne Kaffee am Morgen können viele Menschen nicht in den Tag starten. Am liebsten trinken die meisten gleich eine große Tasse Kaffee morgens auf leeren Magen, um überhaupt wach zu werden.

Viele Experten warnen aber davor, Kaffee auf nüchternen Magen zu trinken. „Die Röststoffe regen die Magensäurebildung an“, erklärt die Ernährungsberaterin Urte Brink. Dies kann dann zu Sodbrennen oder Magenbrennen führen.

Außerdem puscht Kaffee die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol.

Im Video oben erfahrt ihr mehr.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(jg)