Wilder Tanz im Stripclub: Die kesse Reaktion von Jennifer Lawrence

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Jennifer Lawrence gewann 2013 den Oscar als

Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence (26, "Silver Linings") hat Ende April in Wien eine wilde Partynacht verbracht - und wurde dabei heimlich gefilmt. Das Video geistert seit Kurzem im Netz herum und zeigt Lawrence, wie sie sichtlich angetrunken in einem Stripclub unter anderem versucht, eine sexy Tanzeinlage an einer Poledance-Stange darzubieten. Ein Skandal für den sie sich entschuldigen sollte? Jennifer Lawrence wäre nicht Jennifer Lawrence wenn sie die Aufregung darum nicht in gewohnt selbstbewusster Manier im Keim erstickt.

"Ich werde mich nicht dafür entschuldigen"

Jennifer Lawrence war zuletzt an der Seite von Chris Pratt im Sci-Fi-Film "Passengers" zu sehen: Holen Sie sich den Streifen gleich nach Hause

Auf ihrem offiziellen Facebook-Profil schrieb die 26-Jährige: "Schaut, niemand will im Internet daran erinnert werden, dass er versucht hat, an einer Stripper-Stange zu tanzen. Es war der Geburtstag einer meiner besten Freunde und ich habe meine Paranoia für eine Sekunde außer Acht gelassen, um Spaß zu haben. Ich werde mich nicht dafür entschuldigen, ich hatte einen Mordsspaß in dieser Nacht."

Doch damit nicht genug, der "Tribute von Panem"-Star schiebt noch ein P.S. hinterher, indem sie über ihre Kleidung spricht: "Das ist kein BH, sondern ein Top von Alexander Wang und ich werde nicht lügen, ich finde, mein Tanzstil ist ziemlich gut. Auch ohne Körperspannung." Die Schauspielerin ist für ihre direkte Art bekannt und beliebt. Ihre Fans nehmen es relativ gelassen in den Kommentaren unter ihrem Post. Viele scheinen nicht einmal zu wissen, wozu J.Law überhaupt Stellung bezieht.