Polizei sucht Trägerinnen dieser Unterwäsche-Teile - ist euer Slip dabei?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
UNTERWSCHE
Ein Dieb aus Hessen nahm bei einem Einbruch ein ungewöhnliches Diebesgut mit - Unmengen an Unterwäsche | Polizei Osthessen
Drucken

Spitzenslip, BH und Bikinis - ein Dieb aus dem hessischen Burghaun hatte bei seinen Raubzügen eine Vorliebe für ein ganz bestimmtes Diebesgut. Der 27-jährige Mann wurde bereits am 6. Mai von der Polizei Osthessen festgenommen.

Zu diesem Zeitpunkt war den Beamten aber noch nicht klar, dass es sich bei der Beute nicht um Geld oder Schmuck handelte. Erst nachdem die Polizei die Wohnung des Mannes durchsucht hatte, fanden sie die Unmengen an Unterwäsche.

diebesgut

Bademode, Bustiers, BHs, Unterhosen, Strings - diese zahlreichen Wäscheteile fanden die Beamten in allen möglichen Größen. Somit hatte es der Dieb auf Frauenkleidung und auch auf Mädchenkleidung abgesehen.

Polizei sucht die Besitzerinnen

Mittlerweile lagern die Unmengen an Unterhosen und Bikinis im Polizeipräsidium. Denn bisher hat lediglich eine Person Strafanzeige wegen des Diebstahls gestellt. Die Polizei versucht nun mit Bildern der Unterwäsche, die anderen Besitzer ausfindig zu machen.

Die Polizei in Osthessen bittet darum, dass sich die Geschädigte unter der Telefonnummer 06652 / 9658 - 0 oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei (www.polizei.hessen.de/onlinewache) zu melden.

Mehr zum Thema: Mutter tot in Wohnung gefunden - Polizei sucht mit Großfahndung nach dem Mörder

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)