Forscher befestigten eine Kamera an einem Wal – die Aufnahmen sind spektakulär

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Um herauszufinden, wie sich Wale verhalten, sind australische und US-amerikanische Wissenschaftler in die Arktis gereist. Die Forscher befestigten mit einem längeren Stab eine Kamera auf dem Wal und fingen so spektakuläre Bilder ein.

Wie tief tauchen die Wale, wohin schwimmen sie und was genau fressen Wale? Diese Fragen sollten mit den Video-Aufnahmen geklärt werden.

Was brauchen Wale?

"Wir möchten auch verstehen, was die Wale brauchen und welche Gefahren auf sie einwirken", meint Dr. Mike Double von der "Australian Antarctic" Division.

24 Stunden lang hielten die Kameras an den Walen, bevor sie abfielen und per GPS von den Forschern eingesammelt wurden.

Diese Aufnahmen sind Teil von einer längerfristigen Studie, wie der Klimawandel, das Leben verschiedener Tiere verändert.

Die Aufnahmen werden nun ausgewertet und fließen in das Gesamtergebnis ein. Ihr seht die spektakulären Bilder oben im Video.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen