Sondierungsgespräche abgeschlossen: CDU und FDP verhandeln in NRW über Koalition

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LASCHET LINDNER
Sondierungsgespräche abgeschlossen: CDU und FDP verhandeln in NRW über Koalition | Thilo Schmuelgen / Reuters
Drucken
  • CDU und FDP wollen in NRW über eine Koalition verhandeln
  • Die Sondierungsgespräche hat Schwarz-Gelb bereits abgeschlossen

CDU und FDP wollen in Nordrhein-Westfalen über die Bildung einer schwarz-gelben Koalition verhandeln. Das teilten die Landesvorsitzenden Armin Laschet (CDU) und Christian Lindner (FDP) am Freitag in Düsseldorf mit.

Beide wollen den Landesvorständen ihrer Parteien am kommenden Montag eine entsprechende Empfehlung machen.

Die Schwerpunkte: Bildung, Wirtschaft, Sicherheit

Die Koalitionsverhandlungen sollen schon am Dienstag beginnen. Laschet machte deutlich, dass CDU und FDP das Bundesland vor allem in der Bildungspolitik, der Wirtschaftspolitik und in der Inneren Sicherheit nach vorne bringen wollen.

Bei der Landtagswahl am vergangenen Sonntag hatte die bisherige rot-grüne Koalition ihre Mehrheit verloren. Die CDU wurde stärkste Kraft und kommt mit der FDP zusammen auf eine Stimme Mehrheit im Landtag.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(sk)