NACHRICHTEN
18/05/2017 13:05 CEST | Aktualisiert 18/05/2017 14:50 CEST

WhatsApp-Todesdrohung: Polizei warnt vor einer furchtbaren Sprachnachricht

Derzeit verbreitet sich eine erschreckende Todesdrohung über den Nachrichtendienst WhatsApp.

Der Kettenbrief, der sich als Audio-Datei verbreitet, beinhaltet grausame Beschreibungen einer Straftat: "um 23:58 Uhr werde ich dich in einer brutalen Art und Weise umbringen. Du wirst verbluten.. ich werde dein Blut austrinken, deine Knochen aufessen.. und vieles mehr. Und am nächsten Tag bist du schon längst tot, und deswegen werden deine Eltern dann auf brutale und harte Weise umgebracht."

Todesnachricht über WhatsApp: "Du wirst verbluten"

Jetzt schreitet die Polizei aus Nordrhein-Westfalen ein. Über die Plattform Facebook veröffentlichte sie eine Warnmeldung - gerichtet an Eltern: "Wir bitten Sie: Stoppen Sie die Verbreitung des brutalen Kettenbriefes! Schützen Sie Ihre Kinder vor der angehängten, einschüchternden Audio-Datei!"

Die Herkunft dieser Sprachnachricht ist derzeit noch unklar. Mehr seht ihr im Video.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lp)

Sponsored by Trentino