Bye-bye Bling-Bling: Diebe erbeuten Millionen von Rapper A$AP Rocky

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

A$AP Rocky ist offenbar einige Schmuckstücke los

US-Rapper zeigen gerne, was sie haben - Bling-Bling lautet das Stichwort. Bewaffnete Räuber haben den in den USA sehr erfolgreichen Musiker A$AP Rocky (28, "At.Long.Last.A$Ap") nun um einen großen Teil seiner Schmucksammlung gebracht, berichtet unter anderem die US-Seite "TMZ". Klunker im Wert von sage und schreibe 1,5 Millionen Dollar (etwa 1,35 Millionen Euro) seien von den Verbrechern erbeutet worden, heißt es.

Laut Polizeiberichten, die "TMZ" vorliegen sollen, seien drei bewaffnete Männer mitten in der Nacht in seine Villa in Los Angeles eingedrungen. Der Rapper, dem derzeit eine Beziehung mit Model Kendall Jenner (21) nachgesagt wird, sei in der Tatnacht aber nicht zuhause gewesen. Eine Verwandte öffnete laut dem Bericht den Räubern die Tür und wurde von ihnen mit Waffen bedroht. Im Haus machten sie sich daraufhin auf die Suche nach den zahlreichen Wertgegenständen. Verletzt wurde während des Überfalls niemand, die Polizei geht von einer geplanten Aktion aus.

Das aktuelle Album von A$AP Rocky gibt es hier zu kaufen