Männer beschimpfen 20-jährige Münchnerin - dann zerreißen sie ihre Leggings

Veröffentlicht: Aktualisiert:
WOMAN WALKING AT NIGHT
Eine 20-jährige Münchenerin wird am Sonntag auf ihrem Heimweg von zwei Männern angegriffen | Itaru Sugita / EyeEm via Getty Images
Drucken

Eine 20-jährige Frau aus München hat am Samstag mit ihren Freunden an der Isar gefeiert - und wurde dann Opfer eines Verbrechens. Die Party ging bis tief in die Nacht und die 20-Jährige lief am Sonntagmorgen um zirka 4.15 Uhr alleine nach Hause. Als sie auf ihrem Heimweg an der Eduard-Schmid-Straße entlang lief, wurde sie plötzlich von zwei Männern angesprochen.

Die beiden Männer beleidigten sie ohne jeglichen Grund mit Schimpfwörtern. Das junge Mädchen reagierte sofort, griff zu ihrem Handy und versuchte ihre Freunde telefonisch zu erreichen.

Die zirka 25-jährigen Männer waren völlig unbeeindruckt und wurden handgreiflich. Einen Augenblick später und ganz unerwartet griff einer der Männer an das Gesäß der Frau. Er berührte dabei auch ihre Oberschenkel.

Mit heftigen Fußtritten versuchte sich die 20-Jährige zu wehren

Die 20-Jährige wehrte sich mit allen Kräften und trat mit den Füßen auf die Männer ein, dabei riss ihre Leggings komplett auf. Auch etliche Hämatome und eine Schürfwunde erlitt die Münchnerin von dem Angriff.

Nach dieser Gegenwehr ließen die Männer von der Frau ab.

Während dem Angriff kamen auch die Freunde der 20-Jährigen hinzu, die sie zuvor telefonisch kontaktiert hatte. Die Freunde kamen in einer Gruppe und verteidigten die 20-Jährige. Während der Auseinandersetzung zerschlug einer der Täter eine Bierflasche und warf sie in die streitende Gruppe. Dabei verletzte sich ein 17-Jähriger an der linken Schläfe und musste in der Klinik versorgt werden.

Die beiden Täter waren, laut Zeugenaussagen, beide 1,80m groß, schlank und trugen ein lachsfarbenes und ein dunkles Hemd. Die Polizei München bittet um weitere Hinweise von Zeugen.

Mehr zum Thema: Polizei nimmt einem 19-Jährigen diese Halskette ab – sie soll eine gefährliche Waffe sein

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(jg)