NACHRICHTEN
16/05/2017 14:17 CEST | Aktualisiert 22/05/2017 09:45 CEST

Architekten wollen in Istanbul eine ganz neue Stadt errichten – das ist ihr geniales Konzept

Eray Carbajo
Architekten wollen in Istanbul eine ganz neue Stadt errichten – das ist ihr geniales Konzept

Istanbul kann anstrengend sein.

Überall stauen sich in der türkischen Metropole Autos, die wichtigen Verkehrsknotenpunkte sind zu Stoßzeiten stets verstopft. Darunter leidet auch die einst so erfrischende Seeluft am Marmarameer.

Wirklich ruhige Orte gibt es zumindest im unmittelbaren Stadtzentrum Istanbuls wenige.

Mit einem ambitionierten Projekt will das türkisch-amerikanische Architekturbüro Eray Carbajo all diese Probleme zumindest für einige hundert Istanbuler lösen.

haus

Ihr geplantes Gebäude "Urban Rural“ ist im Prinzip eine eigene Stadt – ein Hybridmodell aus Wohnungen, Grünanlagen und Räumen für Arbeitsplätze. Wie bei ähnlichen Projekten in Asien und Europa sollen vertikale Gärten für frische Luft und eine natürliche Atmosphäre sorgen.

Die Stadt in der Stadt soll "im Herzen Istanbuls“ entstehen und bis 2019 fertiggestellt werden.

archi

Die Bewohner des Gebäudes sollen in sechseckigen Wohnräumen leben und eine dreieckige Gartenfläche nutzen können, schreiben die Architekten über die futuristische Form ihrer Stadt.

Ein Vorteil des Projektes besteht darin, dass die Bewohner des Gebäudes keine weiten Wege mehr mit dem Auto zurücklegen müssten. Denn in dem Komplex sollen neben den Gärten auch Büroräume entstehen.

gebauede

Der Architekturblog "Arch Daily“ schreibt: "Die Pläne beinhalten Erholungs- und Freizeiträume in den unteren Stockwerken, wo ein lebhafter Knotenpunkt für die Menschen entstehen soll.“ Auch das Dach des Gebäudes soll in eine Parkanlage verwandelt werden.

Das Projekt bietet einen spannenden Ansatz, das Platz- und Verkehrsproblem in Istanbul anzugehen. Jährlich ziehen etwa 50.000 Menschen in die Millionenstadt, in deren Metropolregion nach Schätzungen wohl fast 20 Millionen Menschen leben.

gebauede

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ll)

Sponsored by Trentino