Knack-Po-Comeback? Pippa Middleton trainiert im "Braut Bootcamp"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Pippa Middleton trainiert hart für den perfekten Auftritt als Braut

Schon bei der royalen Trauung von Kate (35) und William (34) sorgte Pippa Middleton (33) mit ihrem durchtrainierten Hinterteil für Aufsehen. Bei ihrer eigenen Hochzeit am Samstag wird es wohl ein Knack-Po-Comeback geben. Denn wie "E! Online" berichtet, bereitet sich die kleine Schwester von Herzogin Kate seit Wochen mit einem harten Workout auf ihren großen Tag vor. Middleton soll in einem Londoner Fitness-Club sogar ein "Braut Bootcamp" gebucht haben.

Braut Bootcamp für den Knack-Po

Wie sich Pippa Middleton für ihre Traumfigur ernährt, verrät sie in ihrem Kochbuch "Heartfelt". Gleich hier bestellen.

In dem Fitnesspaket sollen neben einem Personal Trainer auch noch Yoga-, Pilates- und Meditationsstunden enthalten sein sowie Spinningkurse, Cardiotraining und Tanzstunden. Fünf Mal die Woche nehme Middleton dieses Angebot aktuell in Anspruch. Und weil ein definierter Körper noch nicht genug ist, bietet das Fitnessstudio offenbar auch noch Beautybehandlungen und einen Lieferdienst für gesunde Mahlzeiten an.

Man darf sich also schon jetzt sicher sein, dass Pippa Middleton als Braut einfach umwerfend aussehen wird. Und auch sonst soll die Hochzeit möglichst perfekt werden: Seit Monaten laufen die Vorbereitungen, es gibt strenge Regeln für die Auswahl der Gäste und die Location. Die St. Mark's Kirche in Englefield westlich von London sieht aus wie aus dem Märchen. Abzuwarten bleibt nur noch, für welches Hochzeitskleid sich Middleton entscheidet, wenn sie ihrem Liebsten James Matthews (41) das Ja-Wort geben wird.

Korrektur anregen