"Grill den Henssler": Sänger Max Giesinger demütigt den TV-Koch vor laufender Kamera

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HENSSLER
"Grill den Henssler": Sänger Max Giesinger demütigt den TV-Koch vor laufender Kamera | Mathis Wienand via Getty Images
Drucken

Das dürfte dem TV-Koch Steffen Henssler ziemlich peinlich gewesen sein: In seiner eigenen Vox-Show "Grill den Henssler" blamierte er sich am Herd. Und das in seiner absoluten Königsdisziplin: bei einem Fischgericht.

Als wäre das nicht schon schlimm genug, setzt Sänger Max Giesinger, der am Sonntagabend gegen Henssler angetreten ist, noch einen drauf.

Als Vorspeise sollten die beiden Konkurrenten "Lachsforelle und Ei" kochen. Für Steffen Henssler eigentlich ein Kinderspiel, gilt der Koch doch als "König der Fische".

22 Punkte für Giesinger

Doch irgendwie wollte ihm das Gericht nicht gelingen. Max Giesinger hingegen schon. Der Viertplatzierte von "The Voice of Germany" erhielt 22 Punkte von der Jury - Henssler nur 20.

Wäre das nicht schon schmerzhaft genug, betonte Jury-Mitglied Ruth Moschner sogar extra noch, dass Fischgerichte eigentlich Hensslers Spezialität seien. Der stand währenddessen nur kopfschüttelnd da - und konnte anscheinend selbst nicht glauben, dass Max Giesinger ihn geschlagen hat.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lp)

Korrektur anregen