"Ich habe mich echt unwohl gefühlt": Daniela Katzenberger erzählt von Polizeieinsatz im Flugzeug

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Am Freitag haben in einem Eurowings-Flieger, der auf dem Weg von Köln nach Mallorca war, fünf Männer randaliert. Mit im Flugzeug: Daniela Katzenberger.

Die Betrunkenen sollen das Bodenpersonal gefilmt und belästigt haben. „Diese Typen haben mich angelabert. Ich habe mich echt unwohl gefühlt, weil ich ja normalerweise Lucas dabei habe“, sagte die Kult-Blondine der "Bild"-Zeitung.

Sie habe eine echt harte Woche hinter sich gehabt und "wollte einfach nur zu meiner Tochter und meinem Mann", erzählt sie weiter.

"Ich bin echt abgekämpft", schreibt Katzenberger auf Facebook

"Alle waren nervös. Auf einmal kamen fünf Polizeiautos", sagte Katzenberger und berichtete, wie die Beamten die Randalierer aus dem Flugzeug zerrten und deren Alkohol von Bord schafften.

Die Katze hatte unter Woche ohne ihren Mann Lucas Cordalis berufliche Termine wahrgenommen und war froh, als sie schließlich mit zwei Stunden Verspätung endlich zu Hause angekommen war, postete sie auf Facebook:

"Endlich gelandete. Musste jetzt einfach zu meinen Schätzen fliegen. Ich bin echt abgekämpft."

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jg)