Hannover 96 - VfB Stuttgart im Live-Stream: 33. Spieltag der 2. Liga online sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Die Absteiger von einst könnten dieser Tage Aufsteiger werden: Hannover 96 - VfB Stuttgart
  • Neun Spiele werden zeitgleich am Sonntag ausgetragen
  • Wie ihr die Fußballspiele der 2. Bundesliga online sehen könnt, zeigen wir euch auch oben im Video

Hannover 96 - VfB Stuttgart im Live-Stream: Das Ende der Fußball-Saison naht. Nur noch zwei Spiele stehen für die Mannschaften an. Eines an diesem Sonntag, das nächste eine Woche später.

Neun Duelle werden dann zeitgleich in der Zweiten Bundesliga ausgetragen. Das ist an den letzten Spieltagen der Saison Tradition.

Darunter auch das Duell der Absteiger der vergangenen Saison: Hannover 96 trifft auf den VfB Stuttgart. Beide haben noch rechnerisch Chancen auf den direkten Aufstieg. Mit viel Pech können sie die Chance aber auch noch einmal verlieren - hypothetisch.

Deshalb wird das Spitzenspiel am Sonntag bestimmt nicht langweilig.

Die Spiele der 2. Liga im Live-Stream sehen, so geht's

Der Pay-Anbieter Sky hat die Exklusiv-Rechte, um die Fußballspiele der 2. Bundesliga zu übertragen. Sowohl einzeln ab 15.15 Uhr als auch in der Sonntagskonferenz ab 14.30 Uhr - die mancher Fan an diesem Tag besonders gerne benutzt. Denn jetzt kann jedes Tor entscheiden sein.

Aber: Diese Übertragungen können Abonnenten oder Nutzer eines Sky-Select-Tickets im Pay-TV sowie im Internet sehen. Die Live-Streams finden Fußball-Fans auf dem Portal Sky Go:

Die Live-Streams zu den Spielen in der Zweiten Bundesliga

Eine kostenlose Alternative ist das Radio. Zum Beispiel überträgt das Online-Radio Sport1.fm am Sonntag auch die Spiele der Zweiten Bundesliga.

Hier könnt ihr die Zweite Bundesliga im Audio-Live-Stream hören

Der 33. Spieltag der Zweiten Bundesliga

Diese Duelle tragen die Vereine am vorletzten Tag der Saison am Sonntag ab 15.30 Uhr aus:

  • Hannover 96 - VfB Stuttgart
  • 1. FC Nürnberg - Fortuna Düsseldorf
  • FC St. Pauli - SpVgg Greuther Fürth
  • 1. FC Union Berlin - 1. FC Heidenheim 1846
  • Karlsruher SC - SG Dynamo Dresden
  • DSC Arminia Bielefeld - Eintracht Braunschweig
  • TSV 1860 München - VfL Bochum 1848
  • FC Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern
  • FC Würzburger Kickers - SV Sandhausen

Die Tabelle der Zweiten Bundesliga

Auch auf HuffPost:

So seht ihr die Erste Bundesliga im Live-Stream

Korrektur anregen