Rechte Nachrichtenseite veröffentlicht gefälschte Wahlprognose für NRW: AfD bei 17,8 Prozent

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Bereits viele Stunden vor der ersten belastbaren Prognose behauptet ein Twitter-Nutzer zu wissen, wie die Landtagswahl in NRW ausgeht.

Das rechte Nachrichtenmagazin "Epoch Times“ veröffentlichte das Bild der angeblichen "Trendrechnung“ in einem Artikel. Demnach würde die CDU deutlich vor der SPD landen, die AfD bei erstaunlichen 17,8 Prozent.

Zum Vergleich: Die Umfragen der Meinungsforschungsinstitute vor der Wahl hatten die AfD bei höchstens 10 Prozent gesehen.

Mehr zum Thema: Orte, die zeigen, worum es bei der Landtagswahl in NRW wirklich geht

Dumm nur: Bei der Grafik handelt es sich offensichtlich um eine Fälschung. So ergeben die addierten Prozentzahlen einen Wert über 100 Prozent – allein mathematisch ist die "Trendrechnung“ daher schlichtweg falsch.

Peinlich.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(sk)