Trump tweetet nur ein Wort - und erntet dafür Spott

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DONALD TRUMP
Trump setzt einen höchst mysteriösen Tweet ab - und erntet Spott | Kevin Lamarque / Reuters
Drucken

US-Präsident Donald Trump, so sehen es englischsprachige Medien, hat an diesem Samstag seinen bislang mysteriösesten Tweet abgesetzt. Das will etwas heißen bei diesem Mann.

Spötter würden vielleicht sagen, es war sogar der sinnvollste Tweet, den der berüchtigte Präsident je abschickte.

Trump schrieb: "We". Also "Wir".

Der Tweet lädt zu wilden Interpretationen ein ...

Die offensichtliche Twitter-Pann ist inzwischen gelöscht. Aber der Screenshot davon verbreitet sich. Und die User jubeln. So viel Steilvorlage zum Frotzeln war selten.

Mancher argwöhnt, ein Mitarbeiter habe Trump endlich das Handy entrissen, damit er nicht wieder eine seiner unsäglichen Botschaften absetzen könnte.

Autor Jules Suzdaltsev frotzelt: "WIIIIR! Endlich ein Tweet, der hält, was er verspricht!"

Autor David Mack witzelt, der Tweet des Präsidenten spreche ja wohl für sich.

... und zu allerlei Gedankenspielen

Andere komplettierten den Satz mit allerlei Sprüchen. "We are familiy"

"Wir würden es sehr zu schätzen wissen, wenn Sie die Güte hätten, zurückzutreten und in aller Stille verschwinden würden, zusammen mit Ihren Günstlingen", bemerkt Sally boshaft. Der Tweet ist eine Anspielung darauf, dass Trumps Familie ihre Position in schamloser Weise wirtschaftlich ausnutzt.

Adam Parkhomenko, der nach eigenen Angaben früher für die Demokratin Hillary Clinton gearbeitet hat, rief die User dazu auf, Trump unter dem Hashtag #We mitzuteilen, wie es ihnen wirklich geht.

Tatsächlich kann man sagen: Trump hat selten so viel Zustimmung für eine Äußerung bekommen wie für diesen Tweet.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg