Endlich! Die Lochis treffen ihre "Kindheitsidole" von Tokio Hotel

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Lochmann-Zwillinge (l. und 2.v.r.) trafen in Berlin auf die Kaulitz-Zwillinge

Wenn Fan-Träume wahr werden: "So komisch es klingt, aber als kleines Kind hat mich Tokio Hotel inspiriert. Es sind auch Zwillinge. Sie sind auch mega erfolgreich. Sie haben auch superjung angefangen", fasste Roman Lochmann (18) in einem früheren Interview mit spot on news seine Begeisterung für die ebenfalls musizierenden Zwillinge, Sänger Bill und Gitarrist Tom Kaulitz (27), der Band Tokio Hotel zusammen.

Nun scheint also ein großer Fan-Traum wahr geworden zu sein, denn Roman und sein Zwillingsbruder Heiko haben die Kaulitz-Brüder offenbar endlich auch einmal persönlich getroffen: Von dem Promi-Zwillinge-Gipfeltreffen postete Roman nun ein Foto auf seinem Instagram-Account und kommentierte es mit den Worten: "Durften heute meine Kindheitsidole kennen lernen!! Früher immer gehört, jetzt mit @billkaulitz & @tomkaulitz einen netten Lunch gehabt". Das Treffen zum Mittagessen fand im Soho House Berlin statt.

"#zwilling18": Die neue Platte von den Lochis ist seit 11. Mai im Handel - hier bestellen

Schon im früheren Interview wurde klar, dass vor allem Roman der Tokio-Hotel-Fan war. Entsprechend postete zwar auch Heiko ein Bild vom Vierertreff, das allerdings nicht ohne einen kleinen Seitenhieb an seinen Bruder. Der Kommentar: "Roman das #fangirl" und an seine Follower schrieb Heiko: "Nehmts mit Humor, ok?".

Roman und Heiko Lochmann sind seit 2011 Youtube-Stars. Inzwischen machen sie auch Filme und Musik. Bill und Tom Kaulitz sind zwei der vier Mitglieder der 2001 gegründeten Band Tokio Hotel. Besonders erfolgreich waren ihre Singles "Durch den Monsun" (2005) und "Der letzte Tag" (2006).

Korrektur anregen