Sieht so das kommende iPhone 8 aus?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Das könnte das Design des kommenden iPhones von Apple sein

Wie vor jeder Ankündigung eines neuen iPhones oder Samsung-Smartphones überschlägt sich die Internet-Gerüchteküche mit angeblichen Leaks und Veröffentlichungen. Jetzt sind neue Render-Bilder und ein -Clip aufgetaucht, die das für dieses Jahr erwartete iPhone 8 zeigen sollen. Apple nimmt wie gewohnt keine Stellung zu den Aufnahmen.

Auf den von @GearIndia und @OnLeaks auf Twitter verlinkten Bildern ist das womöglich kommende iPhone aus unterschiedlichen Perspektiven zu sehen. Diese mit dem Computer erstellten Grafiken sollen auf CAD-Daten für die Fertigung der Geräte basieren. Drei Dinge sind auffällig: Die Rückseitenkamera ist überraschenderweise vertikal und nicht horizontal verbaut. Außerdem ist der schwarze Rahmen um das vorderseitige Display so gut wie verschwunden und auch der althergebrachte Home Button ist nicht mehr auffindbar. Ansonsten wirken die Render-Bilder und das -Video wie eine Kopie des iPhone 7. Das Design scheint quasi eine Eins-zu-eins-Umsetzung zu sein.

Wer sich lieber gleich ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus besorgen möchte, der wird hier fündig

Wann wird das Ganze offiziell?

Sollten sich weitere Gerüchte bewahrheiten, so müssen Fans nicht mehr allzu lange auf die offizielle Enthüllung des iPhone 8 warten. Ein Analyst der US-Bank JPMorgan hatte kürzlich spekuliert, dass Apple womöglich auf der Anfang Juni stattfindenden Entwicklerkonferenz WWDC - also ungewöhnlich früh - das neue iPhone vorstellen wolle. Der Verkauf solle aber wie gewohnt im Herbst 2017 anlaufen.