"Beschissen": Comedian verspottet beliebtes Lidl-Produkt - die Antwort des Discounters folgt sofort

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LIDL
"Beschissen": Comedian verspottet beliebtes Lidl-Produkt - die Antwort des Discounters folgt sofort | Facebook / Harry G
Drucken

"Saskia. Entschuldigung, wie beschissen ist denn der Name Saskia für ein Wasser?!" Diese Frage beschäftigt den bayerischen Comedian Harry G. derzeit.

In seinem neuesten Video, das knapp 500.000 Mal angeschaut wurde, verspottet er die Eigenmarke des Discounters Lidl. Der allerdings braucht nicht lange, um zu kontern.

"Saksia. Das klingt nach einer Ex-Freundin. Oder einem One-Night-Stand. Aber nicht nach Wasser", zieht Harry G. über die Namensgebung des Wassers her. Er schlägt Lidl vor, das Wasser doch gleich Eleonore oder Uwe zu taufen. Und dann fällt ihm auch noch auf, dass das Getränk aus der sogenannten Jessen-Quelle kommt.

"Ja dann nennt es doch Jessen. Klingt zwar auch scheiße, aber nicht so beschissen wie Saskia", schlägt Harry G. der Supermarkt-Kette vor. Zudem liegt die Jessen-Quelle in Sachsen-Anhalt. Der Name Saskia leitet sich allerdings vom Namen Sasso ab - und der bedeutet "Sachse". "Das ist euch bei Lidl nicht eingefallen, oder? Das ist nicht euer Ernst", regt sich der wohnhafte Münchner auf.

Und Lidl? Die Social Media Abteilung des Discounters nimmt den Angriff mit Humor. Und lässt nicht lange auf eine Antwort warten.

"Harry, du hast recht, Harry G. klingt viel geiler. Wir nennen es jetzt statt Eleonore oder Uwe einfach Harry G."

Darauf scheint dem Comedian nichts mehr eingefallen zu sein. Zumindest vorerst.

Mehr zum Thema: Mit seinem neuen Slogan zeigt Lidl alles, was in Deutschland falsch läuft

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(lp)

Korrektur anregen