Jay Z: Dieser Mega-Deal bringt ihm ein Vermögen ein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Rente ist gesichert: Jay Z hat einen neuen Mega-Deal abgeschlossen

Jay Z (47, "Magna Carta... Holy Grail") ist der Mann für die richtig dicken Geschäfte. Mit dem US-amerikanischen Tourveranstalter Live Nation hat sich der Rapper jetzt auf einen neuen Zehnjahresvertrag geeinigt. Laut dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" ist der Deal stolze 200 Millionen US-Dollar wert. Damit hat sich der Mann von Beyoncé noch einmal selbst übertroffen. Bereits 2008 schloss er mit Live Nation einen Vertrag über zehn Jahre ab. Mit seiner damaligen Unterschrift sicherte er sich aber "nur" 150 Millionen Dollar.

Live Nation wird sich um die weltweiten Tourneen von Jay Z kümmern und das bis in hohe Rapper-Alter von 57 Jahren. Die Rente sollte also sicher sein. Auf Seiten des Veranstalters freut man sich über die verlängerte Zusammenarbeit: "Jay Z ist einer der hervorragendsten Live-Künstler der Welt", wird Live Nations Boss, Michael Rapino, von "Forbes" zitiert.

Hier können Sie das Album "The Blueprint" von Jay Z bestellen

Mit seinem neuen Mega-Deal könnte Jay Z nun sogar Sean "Diddy" Combs vom Thron der reichsten Hip-Hopper stoßen. Dieser führt aktuell das "Forbes"-Ranking noch hauchdünn mit einem Vermögen von 820 Millionen Dollar vor Jay Z (810 Mio.) an...

Korrektur anregen