Gebärdensprache-Übersetzerin stiehlt Snoop Dogg die Show

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Snoop Dogg bei den iHeart Radio Awards in Los Angeles im Jahr 2015

Das Netz feiert gerade einen kurzen Clip, der ein Konzert von Snoop Dogg (45, "Doggystyle") zeigt. Allerdings ist das von "The Good Life Radio Show" auf Facebook veröffentlichte Video nicht weges des Rappers, sondern wegen einer Frau im Publikum ein viraler Hit. Denn direkt neben der Bühne gibt Holly Maniatty, ihres Zeichens geprüfte Übersetzerin für Gebärdensprache, hingebungsvoll die Songtexte der Hip-Hop-Ikone mithilfe der Zeichensprache wieder.

Hier können Sie Snoop Doggs beste Hits auf CD bestellen

Das Ganze ereignete sich auf der Bühne des "Jazz Fest" in New Orleans. Bei dem Song, den Snoop Dogg auf der Bühne performt und den die Übersetzerin mit reichlich Elan in Gebärdensprache wiedergibt, handelt es sich um "P.I.M.P" von Rapper-Kollege 50 Cent. Während Snoop Dogg tänzerisch gesehen eine eher lahme Show abliefert, sind die Moves von Holly Maniatty eine wahre Freude.

Korrektur anregen