Rolf Zuckowski: Sein unbekanntes Lied für Prinzessin Diana

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Rolf Zuckowski wird 70 - noch lange kein Grund, nicht mehr aufzutreten

Trauriger Termin im August: Der Tod von Prinzessin Diana (1962-1997) jährt sich zum 20. Mal. Auch deutsche Künstler wie Rolf Zuckowski (69, "Rolfs Vogelhochzeit") hat das Todesdrama damals sehr berührt: "Sie hat mich sehr beeindruckt und die Nachricht von ihrem Tod hat mich sehr betroffen gemacht", sagt er im Interview mit spot on news. Als Reaktion habe er ihr ein Lied gewidmet: "Prinzessin sein". Doch anders als bei Elton John (70), der mit "Candle in the Wind" Millionen Menschen weltweit zu Tränen rührte, bekam man von Zuckowskis Titel in der Öffentlichkeit nichts mit.

Warum nur? "Ich habe das Lied damals nicht laut in die Öffentlichkeit gebracht, weil ich kein Trittbrettfahrer dieser traurigen Tage sein wollte", so die sympathische Erklärung des Kinderlieder-Stars. Stattdessen habe er "das Lied als allgemeine Parabel auf dem Album 'Kinder werden groß' drei Jahre nach ihrem Tod veröffentlicht".

Rolf Zuckowskis Sohn, Alexander Zuckowski, ist einer der Autoren des ESC-Gewinnersongs 2014 "Rise Like a Phoenix" von Conchita Wurst - hier können Sie das Lied downloaden

Darum geht's in "Prinzessin sein"

Und wovon handelt dann diese "allgemeine Parabel"? "Sinngemäß geht es darum, ob es denn überhaupt noch so erstrebenswert ist, Prinzessin zu sein. Oder ob das nicht auch ein schweres Los bedeuten kann", so Zuckowski. Darüber hinaus gehe es aber auch "um das Selbstbewusstsein von Mädchen und jungen Frauen in dieser Zeit". Das Lied könne man googeln und streamen, sagt er weiter - "und wenn man es sich anhört, erkennt man sehr genau, dass Diana gemeint ist, sie wird nur nicht namentlich genannt"...

Kurz vor dem runden Geburtstag

Am kommenden Freitag feiert Rolf Zuckowski seinen 70. Geburtstag. Passend dazu gibt es eine Jubiläumstour, denn auch sein musikalisches Schaffen feiert einen runden Geburtstag: Mit "40 Jahre Rolfmusik" ist der Hamburger das ganze Jahr über deutschlandweit unterwegs. Die Termine sind unter kinderbrauchenmusik.de nachzulesen.