Ex-Schwimmstar Britta Steffen ist schwanger

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Britta Steffen bei einer Veranstaltung in Berlin

Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen (33) ist schwanger. Im Sommer soll ihr erstes Baby auf die Welt kommen, doch schon jetzt macht sich der Nachwuchs bemerkbar, wie die ehemalige Schwimmerin dem Magazin "Bunte" verrät: Kaum steige sie in ein Schwimmbecken, "macht der Kleine Terz". Wenn sie sich ins Wasser lege und zu kraulen anfange, "fängt er an zu boxen, bis es richtig weh tut. Mein Baby findet Wasser also richtig blöd, das wird wohl kein Schwimmer".

Nur Aquajogging akzeptiere der Nachwuchs, erklärt der ehemalige Schwimmstar. "Am Anfang konnte ich sogar nur duschen, weil mir in der Badewanne sofort extrem übel wurde." Sonst sei sie aber "sehr glücklich", genau wie der Vater des Kindes, so Steffen, die über den Mann an ihrer Seite nur sagt, dass er ein erfolgreicher Kameramann sei. Kennengelernt haben sich die beiden demnach vor zwei Jahren, als sie für den Laureus Award in Shanghai waren. Britta Steffen holte im Laufe ihrer Karriere unter anderem zwei Olympiasiege und zwei Weltmeistertitel. Sie stellte auch mehrere Weltrekorde auf.

Wie es Weltklasseschwimmerin Sandra Völker erging, erfahren Sie in dem Buch "An Land kannst Du nicht schwimmen"

Korrektur anregen