Prinzessin Sofia: Wer hat ihr denn da sein Sakko geliehen?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Windig und kalt in Stockholm - Prinzessin Sofia ist trotzdem bester Dinge

Schwedische Fotografen und Royal-Fans waren am Montagmorgen elektrisiert - in der Hauptstadt Stockholm stand ein großer Termin auf dem Programm: Gut sechs Wochen nach der Verkündung ihrer zweiten Schwangerschaft absolvierte Prinzessin Sofia (32) den ersten öffentlichen Auftritt mit Babybauch. Tatsächlich lief alles bestens. Eine erste Vorahnung der Babykugel bekam das Publikum ebenso geliefert wie eine strahlende Prinzessin. Nur ein kleiner Flop ganz zu Beginn des Tages sorgte für Schmunzeln...

Denn Sofia war - zusammen mit Prinz Carl Philip (37) - um kurz vor neun Uhr im großgeblümten, oberschenkellangen Umstandskleid zu ihrem Termin in einem Stockholmer Imax-Kino erschienen. Kritik an dem schicken Textil gab es nicht. Ausreichend warm war es für den kühlen schwedischen Morgen aber nicht. Sofia musste sich ein Jackett ausborgen. Und ihr Gatte war es nicht, der sich als Gentleman zeigte.

Den Bildband "Royal Weddings - Königliche Hochzeiten" können Sie hier bestellen

Carl Philip behielt das Jackett an

Denn Carl Philip ist auf den Fotos auf dem Weg zum Kino mit Sakko zu sehen - dafür prangt auf der Jacke um Sofias Schultern das Logo von "Svensk Filmindustri", dem Kino-Betreiber. Ein hilfsbereiter Mitarbeiter muss also kurzentschlossen eingesprungen sein. Beim eigentlichen Auftritt Sofias und Carl Philips lief dann wieder alles bestens: Fehlerfrei und selbstsicher sprachen die beiden bei einer Konferenz zum Thema Mobbing, wie die Zeitschrift "Svensk Dam" berichtet.

Carl Philip und Sofia sind seit 2015 verheiratet. Ihr Erstgeborener Alexander ist am 19. April ein Jahr alt geworden. Kind Numero zwei soll im September zur Welt kommen. Carl Philip ist der zweitgeborene Sohn von König Carl XVI. Gustaf (71) und Königin Silvia von Schweden (73).

Korrektur anregen