ESC-Halbfinale im Live-Stream: Eurovision Song Contest online sehen, so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Das erste ESC-Halbfinale beginnt am Dienstag um 21 Uhr - auch im Live-Stream
  • Zehn Länder können sich für den Eurovision Song Contest qualifizieren
  • Das Video zeigt, wie Zuschauer den ARD-Live-Stream finden

ESC-Halbfinale im Live-Stream: Zum zweiten Mal nach 2005 putzt sich die ukrainische Hauptstadt Kiew für den Eurovision Song Contest heraus.

Umgerechnet 30 Millionen Euro soll dieses Spektakel das finanziell angeschlagene Land insgesamt kosten. Aus dem Stadtsäckel steuert Bürgermeister Vitali Klitschko knapp 5,8 Millionen Euro bei, 16 Millionen kommen vom Staat. Der Rest soll von Sponsoren und über die Kartenverkäufe beglichen werden.

Am Dienstag findet nun das erste ESC-Halbfinale 2017 statt. Von den 18 Halbfinal-Ländern qualifizieren sich zehn für das Finale am 13. Mai:

  1. Schweden: Robin Bengtsson - "I Can't Go On"
  2. Georgien: Tako Gachechiladze - "Keep The Faith"
  3. Australien: Isaiah - "Don't Come Easy"
  4. Albanien: Lindita Halimi - "World"
  5. Belgien: Blanche - "City Lights"
  6. Montenegro: Slavko Kalezić - "Space"
  7. Finnland: Norma John - "Blackbird"
  8. Aserbaidschan: Dihaj - "Skeletons"
  9. Portugal: Salvador Sobral - "Amor pelos dois"
  10. Griechenland: Demy - "This Is Love"
  11. Polen: Kasia Moś - "Flashlight"
  12. Moldau: SunStroke Project - "Hey, Mamma!"
  13. Island: Svala - "Paper"
  14. Tschechische Republik: Martina Bárta - "My Turn"
  15. Zypern: Hovig Demirjian - "Gravity"
  16. Armenien: Artsvik - "Fly With Me"
  17. Slowenien: Omar Naber - "On My Way"
  18. Lettland: Triana Park - "Line"

Wer neugierig auf die Acts des ersten Halbfinales ist, kann auf Youtube bereits in die Songs reinhören:

Die Moderatoren der Show sind Timur Miroshnychenko, Volodymyr Ostapchuk und Oleksandr Skichko.

ESC-Halbfinale im Live-Stream sehen, so geht's

Die ARD überträgt den Eurovision Song Contest Mitte Mai. Die beiden Halbfinal-Shows zeigt der Spartensender One am Dienstag und am Donnerstag um 21 Uhr. Das Finale am Samstag übernimmt das Erste.

Beide Sender bieten einen kostenlosen Live-Stream auf ihrer Homepage an.

Zum One-Live-Stream

Zum Live-Stream von Das Erste

Mehr Live-Streams auf HuffPost finden

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png