Ein Mann wollte in die Tafel Schokolade beißen - dann bewegen sich plötzlich die Fühler

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

An einem gewöhnlichen Samstagnachmittag ging der Australier Kyle Rosewarne in einen Supermarkt in Melbourne zum Einkaufen. Dort hat er sich unter anderem auch eine Schokoladentafel gekauft.

Rosewarne hat sich wohl sehr auf die Schokolade gefreut und packte die Tafel kurz nach seinem Einkauf aus. Doch bevor er in die Tafel reinbiss, zögerte er. Denn plötzlich entdeckte er in der Schokolade zwei Insekten-Fühler. Der 25-Jährige packte daraufhin sofort die ganze Verpackung aus, um zu sehen, was sich in der Schokolade versteckt hatte.

Und tatsächlich fand er in der Schokoladentafel eine kleine Kakerlake - die allerdings nicht mehr lebte. Sofort postete er ein Foto der Schokoladentafel mit der Kakerlake auf seinem Facebook-Account und wollte damit andere Schokoladenliebhaber warnen. Außerdem kontaktierte der Australier auch umgehend die Herstellerfirma "Mars" in Australien und berichtete von dem Vorfall.

Wie die „Mars“ reagiert hat und wie die Schokoladentafel mit der kleinen Kakerlake darin aussieht, seht ihr im Video oben.

Mehr zum Thema: Als die Mutter sieht, was im Überraschungsei ihrer Tochter steckt, greift sie sofort zum Telefon

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jg)

Korrektur anregen