Nach der Wahlniederlage ließ sich Le Pen auf der Tanzfläche gehen – ob sie wusste, dass eine Kamera alles aufzeichnet?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Seit dem Wochenende steht fest: Emmanuel Macron wird Frankreichs neuer Präsident. Er gewann in der Stichwahl gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen.

Allzu traurig schien Le Pen allerdings nicht über ihre Niederlage zu sein. Oder wollte sie nur ihren Frust wegtanzen? Aufnahmen zeigen, wie die 48-Jährige bei ihrer Wahlparty ausgiebig zu “I love Rock’n’Roll” tanzt und mitsingt.

Le Pen lässt sich auf der Tanzfläche gehen

Ein Franzose veröffentlichte das Video auf seinem Twitter-Account. Die Twitter-Gemeinde ist sich allerdings nicht ganz einig, was sie von Le Pens Hüftschwung halten soll.

So schreibt eine Userin: “So sieht der Teufelstanz aus.” Ein anderer Nutzer kommentiert: “Jedem das Seine.”

Wenigstens zeigt sich Marine Le Pen als faire Verliererin. Kurz vor ihrer Tanzeinlage soll sie ihrem Konkurrenten zum Sieg gratuliert haben. “Ich will nur das Beste für das Land. Ich wünsche ihm viel Erfolg.”

Marine Le Pens Tanzeinlage seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen